Berufsbildung

Der Gewerbeverband Obwalden engagiert sich für die Berufsbildung. Aktuelle Themen rund um die Förderung unserer jungen Talente lesen Sie im Magazin „Berufsbildung Obwalden“ sowie in unserem Mitteilungsblatt.

Obwaldner Teilnehmer brillieren an SwissSkills 2018 in Bern

Vom 12.-16. September 2018 massen sich im Rahmen der Swiss Skills 2018 in Bern rund 900 junge Berufsleute in 75 Berufen. Mit dabei waren auch einige junge Obwaldner Berufsleute. Gleich 7 Medaillen nahm die erfolgreiche Obwaldner Delegation mit nach Hause.

Einen hervorragenden zweiten Platz erreichen jeweils Abdichter Simon Amrein aus Sachseln, Polymechaniker Jonas Gasser aus Lungern und Gärtner Livio Vogel aus Stans, der seine Lehre aber bei der Portmann Garten AG in Kägiswil absolviert hat.

Gar zuoberst aufs Podest reichte es dem jungen Sachsler Kochtalent Martin Amstutz, der Bäckerin-Konditorin Sonja Durrer aus Kerns und dem aus Nidwalden stammenden Motorradmechaniker Julian Müller der seine Lehre ebenfalls in einem Obwaldner Lehrbetrieb, bei der Auer Power GmbH aus, absolvierte.

Auch die weiteren Obwaldner denen es leider zu keiner Medaille gereicht hat zeigten allesamt aussergewöhnliche Leistungen.

Die beiden Medaillengewinner bei den Gärtnern Livio Vogel (1.v.l) & Mario Enz (3.v.l) bei der Siegerehrung
Jungkoch Martin Amstutz (2.v.l) posiert hier zusammen mit den anderen Medaillengewinnern und Bundesrat Johann Schneider-Ammann
So sehen Sieger aus. Bäckerin-Konditorin Sonja Durrer aus Kerns (2.v.l)

Obwaldner Berufsleute in Abu Dhabi

An den Berufsweltmeisterschaften, den WorldSkills vom 14. bis 19. Oktober 2017 in Abu Dhabi wurde gekämpft, geschwitzt und alles gegeben. Die Schweiz erzielte einen Medaillenrekord mit insgesamt 20 Medaillen.

Auch unsere Obwaldner Kandidaten haben in Abu Dhabi überzeugt. Der Gewerbeverband Obwalden gratuliert unseren Obwaldner Teilnehmenden!

Weitere Informationen zur WorldSkills sowie die gesamte Rangliste unter www.swiss-skills.ch oder www.worldskills.org

Resultate unserer Obwaldner Kandidaten
Nils Bucher Landschaftsgärtner 2. Rang
Marco Michel Polymechaniker 2. Rang