Wie meistern Obwaldner Betriebe die Corona – Krise? Die Imfeld Zeltvermietungs AG im Portrait

Die Corona-Krise trifft auch viele Obwaldner Gewerbebetriebe hart. Um diesen eine Stimme zu geben und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man sie in der momentanen Situation unterstützen kann, möchte der Gewerbeverband Obwalden an dieser Stelle in regelmässigen Abständen Obwaldner Firmen kurz vorstellen. Heute portraitieren wir die Imfeld Zeltvermietungs AG aus Sarnen/Kägiswil.

Imfeld Zeltvermietungs AG – Firmenportrait

Da diverse Vereinsanlässe des Jodlerklub Sarnen öfters ins Wasser fielen machten im Jahr 1968 sechs Mitglieder aus der Not eine Tugend und kauften ein Zelt, damit Anlässe in Zukunft auch bei schlechtem Wetter möglich waren. Schon bald erwies sich dieses Zelt als zu klein. Um die grosse Nachfrage zu befriedigen wurden weitere Zelte angeschafft und 1971 gründeten drei der Pioniere eine einfache Gesellschaft, die Univers-Zeltvermietung. Ein stetiges Wachstum führte dazu, dass daraus 1989 die Imfeld Zeltvermietungs AG entstand. Die Firma wird heute von Hansruedi und Rita Imfeld geführt und ist nach wie vor in der Vermietung von Festzelten und dem dazugehörenden Mobiliar tätig. Dank Unterstützung eines eigenen Lastwagens, LKW-Krans und Mitnahmestapler wird zudem bereits seit Beginn die komplette Logistik selbst durchgeführt.

Dank eigenem Mitnahmestapler und Lastwagen kann auch schweres Mobiliar transportiert werden.

Herr und Frau Imfeld, wie hat Sie die aktuelle Corona-Krise getroffen?

Seit Anfang März 2020 sind bei uns sämtliche Aufträge im Bereich der Vermietung weggebrochen. Das bedeutet konkret, dass wir von den normalerweise rund 170 Aufträgen im Jahr 2020 gerade einmal 5 Aufträge ausführen konnten. Hinzu kommen weitere 5 Aufträge, welche wir nur auf Grund der Coronapandemie (z.B. Testcenter) machen konnten.
10% unserer Kunden haben uns finanziell unterstützt, obwohl ihr Anlass nicht durchgeführt werden konnte. Dies war für uns ein grosses Zeichen der Wertschätzung. Nur dank dieser Unterstützung, der Kurzarbeit- und Erwerbsersatzentschädigung, einem Beitrag des Obwaldner Hilfsfond sowie unserer Eigeninitiative gibt es unsere Firma auch im 2021 noch. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, welche uns in dieser schwierigen Zeit unterstützen.

Der mobile Lastwagen mit Kran kann auch für andere Einsatzgebiete genutzt werden.

Haben Sie aufgrund der aktuellen Situation neue Produkte und Dienstleistungen entwickelt oder gibt es Möglichkeiten wie man Sie und Ihre Firma in dieser schwierigen Situation dennoch unterstützen kann?

Es ist nicht absehbar, wann sich die Lage in unserer Branche verbessern wird. Deshalb suchten wir nach alternativen Einnahmequellen und konzentrieren uns nun auf folgende zusätzliche/neue Dienstleistungen:

  • Vermietung Lagerhallenplatz in 6056 Kägiswil
  • Ausführung von Transporten und Kranarbeiten mit dem firmeneigenen Fahrzeugpark

Hier finden Sie weitere Informationen zur Firma

https://www.imfeldzelt.ch/